HauptMenu

icon_home.gif Startseite
newspaper.gif NewsEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Artikel
tree-T.gif Themen
tree-T.gif Artikel Archiv
tree-L.gif Internet News
som_downloads.gif WellnessführerEin- oder Ausklappen
· Fitness & Bewegung
· Bäder & Thermen
· Behandlung & Beratung
· Ernährung
· Wellness-Berufe
· Beauty & Körperpflege
· Sauna
· Wellness-Produkte
· Wellness-Hersteller
· Solarien & Sonnenstudios
· Gesundheit
· Physiotherapie
· Aus- und Weiterbildung
· Reise und Hotel
· gesundes Schlafen
page_white_text.gif InhalteEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Testberichte
tree-T.gif Bildergalerie
icon_community.gif CommunityEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Benutzer Anmeldung
tree-T.gif Benutzeraccount
tree-L.gif Gästebuch
icon_poll.gif ServiceEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif FAQ
tree-T.gif Umfragen
tree-T.gif Feedback
tree-T.gif Uns empfehlen
Werbung

FAQs

· Downloads (6)
· UserPunkte (5)
· WebLinks (5)

Gesundheitswesen - Medizin: TNO-Forschung demonstriert Wirksamkeit der Korona Kanone

Geschrieben am Freitag, 11. Juni 2021 von Administrator

ots schreibt "

TNO[1]-Untersuchungen in einer BSL-3-Laborkabine ergaben, dass die Korona-Pistole nach 15 Minuten eine 94,9 % ige Reduktion des Covid -19-Virus erreicht hatte. Im Laboraufbau befand sich das (lebende) Virus auf Edelstahlplatten in einem Abstand von 85 cm zum Gerät.

Zuvor hatte das niederländische wissenschaftliche Institut Tests von Labors in Indien und Mexiko ausgewertet, die zeigten, dass das System Surrogat Viren von SARS COV-2, wie das AVIAN Corona-Virus (Vogelgrippe) und andere Coronaviren, innerhalb von fünf bis fünfzehn Minuten in geschlossenen Räumen von bis zu 100 m2 um 99,7 % reduziert.

Diese Tests mit Surrogat Viren umfassten sowohl Tests mit Viren in Aerosolform als auch auf Oberflächen.

Laut TNO steht insbesondere das AVIAN-Corona-Virus dem SARS-CoV2-Virus phylogenetisch nahe.

"TNO hat im Labor gezeigt, dass das Shycocan hilft, das Coronavirus unschädlich zu machen. Es trägt also dazu bei, das Infektionsrisiko zu verringern", sagt TNO.

Die Korona-Kanone erzeugt mit Hilfe von Photonen eine negativ geladene Elektronenwolke. Diese reagieren mit den positiv geladenen Spikes der Coronaviren. Dieser neutralisiert das Virus und verhindert, dass es in menschliche Zellen eindringt.

Inzwischen sind weltweit 70.000 Geräte installiert.

Scalene betont, dass es sich nicht um ein Luftreinigungssystem oder ein medizinisches Gerät handelt. Es erzeugt kein Ozon und ist daher sicher für Mensch und Tier. Sie ist auch kein Ersatz für Korona-Maßnahmen. Das Gerät arbeitet nur elektronisch und ist daher als Hilfsmittel zur Reduzierung des Kontaminationsrisikos gedacht.

SARS COV-2 und andere für den Menschen gefährliche Viren werden weiterhin auftauchen, und zwar immer in verschiedenen Varianten. Wir werden wahrscheinlich noch jahrelang impfen und Maßnahmen ergreifen müssen. Dieses Gerät ist hervorragend geeignet, um die Infektionsgefahr durch Coronaviren in Räumen zu reduzieren.

Andere Laboratorien hatten bereits antivirale Aktivität gegen Surrogat Viren von SARS-CoV2 nachgewiesen. TNO hat diese Tests ausgewertet und konnte nun auch antivirale Aktivität gegen lebendes SARS-CoV2 nachweisen.

[1] TNO 2021 R10988 Virustötende Wirksamkeit eines Flächendesinfektionssystems auf SARS COV-2.

Pressekontakt:

info@kenter.de
Tel. +49 (0)8221 27 99-0) oder Monica Heynderickx (E-Mail:
Monica@shycocan.eu
Tel: +31 70 2008 678) wenden. Die vollständigen TNO-Berichte können
über den Link heruntergeladen warden: https://we.tl/t-K7twJ3KkQW

Original-Content von: Shycocan, übermittelt durch news aktuell



Login

Benutzername:

Passwort:


Einstellungen



Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :

die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv

fit und munter ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in fit und munter interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 20116 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.