HauptMenu

icon_home.gif Startseite
newspaper.gif NewsEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Artikel
tree-T.gif Themen
tree-T.gif Artikel Archiv
tree-L.gif Internet News
som_downloads.gif WellnessführerEin- oder Ausklappen
· Fitness & Bewegung
· Bäder & Thermen
· Behandlung & Beratung
· Ernährung
· Wellness-Berufe
· Beauty & Körperpflege
· Sauna
· Wellness-Produkte
· Wellness-Hersteller
· Solarien & Sonnenstudios
· Gesundheit
· Physiotherapie
· Aus- und Weiterbildung
· Reise und Hotel
· gesundes Schlafen
page_white_text.gif InhalteEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Testberichte
tree-T.gif Bildergalerie
icon_community.gif CommunityEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Benutzer Anmeldung
tree-T.gif Benutzeraccount
tree-L.gif Gästebuch
icon_poll.gif ServiceEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif FAQ
tree-T.gif Umfragen
tree-T.gif Feedback
tree-T.gif Uns empfehlen
Werbung

FAQs

· Downloads (6)
· UserPunkte (5)
· WebLinks (5)

Gesundheitswesen - Medizin: Z-Catering ist sich der Verantwortung als Schulcaterer bewusst

Geschrieben am Freitag, 31. Juli 2020 von Administrator

ots schreibt "

Das Familienunternehmen Z-Catering hat sich auf das Schulcatering spezialisiert und setzt durch eigene hohe Standards seine Ziele, den SchülerInnen täglich gesunde, ausgewogene und schmackhafte Mahlzeiten anzubieten, tagtäglich um.

Essen ist keine Nebensache. Das altbekannte Sprichwort "Essen hält Leib und Seele zusammen" hat seine Berechtigung nicht nur behalten, sondern an Bedeutung gewonnen.

Kaum ein Thema ist so aktuell wie gesunde Ernährung und wird gleichzeitig so kontrovers diskutiert. Trotz dieser kontroversen Diskussionen gibt es einhellige Meinungen und wissenschaftliche Studien zu gesunder Ernährung. Als Schulcaterer ist es Z-Catering wichtig, neben einer guten Lebensmittelauswahl auch weitere Aspekte einer guten Ernährung wie eine bedarfsgerechte, abwechslungsreiche Schulverpflegung, eine qualitativ hochwertige Speisenplanung und -herstellung, die Hygieneaspekte, die Qualifikation des Personals sowie die Vorbildfunktionen zu beachten.

Anerkannte Qualitätsstandards

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V., DGE, hat allgemein anerkannte Standards für eine gute Ernährung verfasst. Neben dem Saarland hat sich nach Kenntnis der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch, bislang nur Berlin verpflichtet, bei Ausschreibungen für Schulcaterer die Pflichtkriterien der DGE als Kriterium heranzuziehen.

Als Berliner Schulcaterer wendet Z-Catering dementsprechend die DGE Kriterien an, nach denen beispielsweise täglich Gemüse auf den Teller kommen sollte, Fleisch hingegen maximal zweimal pro Woche.

Darüberhinaus wurde Z-Catering von der Peterson Control Union Deutschland GmbH, einer unabhängigen Kontrollstelle, als Bio-Cateringunternehmen zertifiziert.

Laut DEG gibt es nur wenige Betriebe, die den Schritt einer Zertifizierung gegangen sind - Z-Catering ist einer der wenigen Betriebe.

Frische, ökologische Zutaten

Neben den anerkannten Qualitätsstandards, denen sich Z-Catering unterwirft, werden in der Küche Zutaten aus ökologischer Herkunft verarbeitet. Dazu zählen regionale und saisonale Produkte ohne Geschmacksverstärker und ohne Konservierungs- und Zusatzstoffe. Zum täglichen Mittagsangebot gehören Rohkost oder gegartes Gemüse, eine Stärkebeilage und ein kalorienfreies Getränk wie Trink-, Mineralwasser, ungesüßte Früchte und Kräutertees.

Zubereitung der Mahlzeiten

Neben den Inhaltsstoffen hat die Zubereitung einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität des Essens. Z-Catering verfügt über eine 1000m² große hochmoderne Frische-Produktionsküche in Berlin.

Die Speisen werden sorgfältig geplant und hergestellt. Es wird berücksichtigt, dass viele SchülerInnen zunehmend gerne ganz auf Fleisch verzichten, so dass auch vegetarische Gerichte angeboten werden.

Die Einhaltung der Hygienestandards finden dabei genauso Beachtung wie die Qualifikation sowie Aus- und Weiterbildung des Personals.

Neben den rechtlich vorgeschriebenen Schulungen liegen dem Schulcaterer die ernährungsphysiologischen Themen sehr am Herzen, da diese die Qualität des Essens nachhaltig beeinflussen. So werden Erkenntnisse, welche Einflüsse die Zutaten auf die Gesundheit, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit haben, bei der Zusammenstellung der Mahlzeiten entsprechend berücksichtigt. Kalorienfreie Getränke (s.o.), Nüsse als Brainfood (https://www.z-catering.de/schule/brain-food/) sind nur einige Beispiele.

Um Vitaminverluste zu verhindern sowie sensorische Einbußen und Vermehrung von Mikroorganismen zu minimieren, werden lange Warmhaltezeiten vermieden. Warmhaltezeiten von über drei Stunden sind inakzeptabel. Die Richtwerte von Lager- und Transportkosten bei Ausgabetemperaturen von 7 Grad für kalte und mindesten 65 Grad für warme Speisen werden konsequent eingehalten.

Vorbildfunktion

Ernährungsgewohnheiten werden im frühen Kindesalter geprägt und lassen sich im Erwachsenenalter nur schwer ändern. Damit haben Schulcaterer eine gewisse Vorbildfunktion.

Neben o.g. Aspekten wie der Einhaltung von Qualitätsstandards, die sorgfältige Auswahl von Lebensmitteln, die Information und Beachtung ernährungsphysiologischer Aspekte bei der Speisenplanung uvm. sind nur einige Punkte, die es den Kindern durch entsprechendes Vorleben und qualitativ hochwertiger Mahlzeiten zu vermitteln gilt.

Wichtig ist zudem, dass die Kinder sensibilisiert werden, dass gutes Essen Auswirkungen auf unsere Gesundheit, auf die Umwelt, auf das Klima und die globale Ernährungssituation hat.

Mit der Verwendung saisonaler, regionaler, ökologischer Produkte trägt Z-Catering dazu ebenso bei wie mit dem Angebot gesunder Ernährungsoptionen wie Nüsse als Brain Food, vegetarische Gerichte, das Nutzen gesunder Öle usw. Weiterführende Informationen dazu werden auf der Homepage des Schulcaterers für alle bereitgestellt.

Letztendlich sind alle Beteiligten gefordert, dass Kinder ein positives Essverhalten lernen.

Die Unterstützung der Eltern ebenso wie die der Schule. So beeinflusst ein freundliches Ambiente und angemessene Pausen, die Raum für Gespräche und Genuss geben, entscheidend das positive Esserlebnis. Eltern und LehrerInnen spielen eine wichtige Rolle als Vorbilder rund um die Ess- und Tischkultur sowie die Thematisierung gesunder Ernährung.

Nähere Informationen zum Thema gesunder Ernährung sind unter http://ots.de/s4LBPv zu finden. Die Mitarbeiter des Schulcaterer stehen unter 030 / 405 344 30 und per E-Mail: info@z-catering.de gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Pressekontakt:

Z-Catering Berlin GmbH & Co.KG
Abteilung Presse
Am Borsigturm 100

13507 Berlin

E-Mail: info@z-catering.de
Tel: 030 / 405 344 30

Web: https://www.z-catering.de
https://www.facebook.com/Z-Catering-111182196927075

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/136372/4667335
OTS: Z-Catering Berlin GmbH & Co.KG

Original-Content von: Z-Catering Berlin GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell



Login

Benutzername:

Passwort:


Einstellungen



Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :

die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv

fit und munter ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in fit und munter interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 20116 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.