HauptMenu

icon_home.gif Startseite
newspaper.gif NewsEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Artikel
tree-T.gif Themen
tree-T.gif Artikel Archiv
tree-L.gif Internet News
som_downloads.gif WellnessführerEin- oder Ausklappen
· Fitness & Bewegung
· Bäder & Thermen
· Behandlung & Beratung
· Ernährung
· Wellness-Berufe
· Beauty & Körperpflege
· Sauna
· Wellness-Produkte
· Wellness-Hersteller
· Solarien & Sonnenstudios
· Gesundheit
· Physiotherapie
· Aus- und Weiterbildung
· Reise und Hotel
· gesundes Schlafen
page_white_text.gif InhalteEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Testberichte
tree-T.gif Bildergalerie
icon_community.gif CommunityEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Benutzer Anmeldung
tree-T.gif Benutzeraccount
tree-L.gif Gästebuch
icon_poll.gif ServiceEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif FAQ
tree-T.gif Umfragen
tree-T.gif Feedback
tree-T.gif Uns empfehlen
Werbung

FAQs

· Downloads (6)
· UserPunkte (5)
· WebLinks (5)

Ernährung: NADH – Wirkung, Anwendungsgebiete und Studien

Geschrieben am Freitag, 14. Februar 2020 von Administrator

NADH_Ratgeber schreibt "14.02.2020 Düsseldorf – NADH steht für "Nikotinamid-Adenin-Dinukleotid (NAD) + Wasserstoff (H)". Diese Chemikalie kommt im natürlichen Organismus vor. Sie spielt eine wichtige Rolle im Körper um Energie zu erzeugen. Menschen verwenden NADH in unserer jetzigen Zeit als Nahrungsergänzungsmittel.

Als Nahrungsergänzungsmittel wird NADH aus Bierhefe gewonnen. Lange bevor seine Funktion für den menschlichen Organismus nachgewiesen wurde, wurde diese sogar zuerst in Hefekulturen nachgewiesen.

NADH wird auch als „biologischer Wasserstoff“ bezeichnet; er reagiert in den Zellen des Körpers mit Sauerstoff und bildet dabei Energie und Wasser.

Das von unserem Körper produzierte NADH ist an der Energiegewinnung im Körper beteiligt.

NADH wird zur Verbesserung der geistigen Klarheit, Wachheit, Konzentration und des Gedächtnisses sowie zur Behandlung von Alzheimer und Demenz verwendet. Aufgrund seiner Rolle bei der Energieproduktion wird NADH auch zur Verbesserung der sportlichen Leistung und zur Behandlung des chronischen Müdigkeitssyndroms (CFS) verwendet.

Vor kurzem haben Forscher experimentiert, wie NADH die Degeneration und Dysfunktion in den Gehirnzellen umkehren kann. In einer 2018 durchgeführten Studie an Mäusen mit Alzheimer-Krankheit wurde bei Mäusen, denen NADH verabreicht wurde, bereits nach einer Woche eine drastische Verbesserung des Gedächtnisses festgestellt. Weitere NADH-Studien finden Sie hier.

Einige Menschen verwenden NADH auch zur Behandlung von Bluthochdruck, hohem Cholesterinspiegel, Jetlag, Depressionen und Parkinson, zur Bekämpfung der Auswirkungen von Alkohol auf die Leber, zur Verringerung der Alterserscheinungen (Anti-Aging) und zum Schutz vor den Nebenwirkungen von AIDS-Medikamenten.

Mediziner geben NADH manchmal durch intramuskuläre (IM) oder intravenöse (IV) Injektionen bei Parkinson und Depressionen.

NADH gibt es in vielen Darreichungsformen und Sie können rezeptfrei NADH kaufen.


Login

Benutzername:

Passwort:


Einstellungen



Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :

die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv

fit und munter ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in fit und munter interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 20116 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.