HauptMenu

icon_home.gif Startseite
newspaper.gif NewsEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Artikel
tree-T.gif Themen
tree-T.gif Artikel Archiv
tree-L.gif Internet News
som_downloads.gif WellnessführerEin- oder Ausklappen
· Fitness & Bewegung
· Bäder & Thermen
· Behandlung & Beratung
· Ernährung
· Wellness-Berufe
· Beauty & Körperpflege
· Sauna
· Wellness-Produkte
· Wellness-Hersteller
· Solarien & Sonnenstudios
· Gesundheit
· Physiotherapie
· Aus- und Weiterbildung
· Reise und Hotel
· gesundes Schlafen
page_white_text.gif InhalteEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Testberichte
tree-T.gif Bildergalerie
icon_community.gif CommunityEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Benutzer Anmeldung
tree-T.gif Benutzeraccount
tree-L.gif Gästebuch
icon_poll.gif ServiceEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif FAQ
tree-T.gif Umfragen
tree-T.gif Feedback
tree-T.gif Uns empfehlen
Werbung

FAQs

· Downloads (6)
· UserPunkte (5)
· WebLinks (5)

Bären- und Elch-Safari an der Finnisch-Russischen Grenze – Suomi Travel GmbH bie

Geschrieben am Freitag, 17. April 2009 von Administrator

Thommy30 schreibt "Naturreisen liegen im Trend. Reisen in die Wildnis Nordeuropas mit Bären- und Elch-Beobachtungen in freier Wildbahn sind ein Abenteuer und unvergessliches Erlebnis für jeden Naturliebhaber.

Die Letzte Wildnis Europas befindet sich nicht weit von Mitteleuropa. In Mittelfinnland finden Naturliebhaber die einmalige Flora und Fauna in reiner Natur nur 3 Stunden Flugzeit entfernt. Das finnische Nationalepos Kalevala erzählt tausend Jahre alte Geschichten über die Helden, Kriege und Liebe im Nordland. Der Erlebnispark von Kalevala Spirit bringt Ihnen die Mystik und das Abenteuer in authentischer Umgebung von Kuhmo näher und auf diesen Spuren entdecken Sie die Legenden der Vergangenheit.

Die Region Kainuu und seine Marke Wild Taiga ist für seine Natur- und Kulturreisen mit dem Preis „European Destination of Excellence“ von Finnland auf dem Europäischen Tourismusforum ausgezeichnet geworden. Die einmalige Safari, um Braunbären und Elche zu beobachten, wird professionell und garantiert durchführen.

Der europäische Elch ist die größte hier vorkommende Hirschart. Er kann eine Länge von bis zu 3 Metern besitzen und ist eine eindrucksvolle Erscheinung. Der Braunbär spielt in zahlreichen Mythen und Sagen eine wichtige Rolle. Die Bären sind Allesfresser und deswegen ist es auch möglich, sie näher zu beobachten. Jetzt haben Sie die einzigartige Gelegenheit diese beiden mächtigen Tiere hautnahe und ihrer natürlichen Umgebung zu erleben.

Das rustikale Wildniszentrum Martinselkonen befindet sich in ruhiger Umgebung an der russischen Grenze, im Herzen der Region Kainuu in Nordostfinnland. Rund um das Wildniszentrum flüstern uralte, moosbewachsene Fichten all jenen ihre Geschichten zu, die ihnen zuhören wollen. Sie erzählen die Geschichte über die Großartigkeit der Natur, ihre Vielfältigkeit, Stille und Frieden

Am Abend beginnt die Bärensafari. Der Bärenbeobachtungsplatz befindet sich in einem lichten Kiefernwald neben einem kleinen Sumpf. Normalerweise erscheinen die ersten Bären gegen 18 oder 19 Uhr abends, so dass noch gute Lichtverhältnisse zum Fotografieren herrschen. Es wird eine schöne abenteuerliche Nacht werden. Meistens erscheinen während der Nacht 5 - 15 Bären. Die Bären kommen bis zu 5 Meter an die Schutzhütten heran. Wenn Sie Glück haben, bekommen Sie vielleicht eine Bärenmutter mit ihren Kleinbären zu sehen.

Für die Elchbeobachtung hat man einen Futterplatz auf einem Sumpfland für Elche eingerichtet. Der Platz befindet sich in einer Gegend mit einer sehr hohen natürlichen Elchpopulation, so dass die Chancen für gute Elchaufnahmen sehr gut sind. Fotografiert wird aus einem Versteck heraus. Die beste Zeit dafür ist abends und gegen Mitternacht.

Die Region Kainuu ist das Land der Sagen und Mythen. Das finnische Nationalepos Kalevala hat seine Wurzeln tief in der Erde der Wildnis. Neben den Urwäldern finden Sie neben modernen Dienstleistungen auch eine vielseitige Kultur und Geschichte. Den Bezug zur Kalevala-Thematik erleben Sie traditionell oder auf moderne weise im Dorf Kalevala. Das Nationalepos wurde von Elias Lönnrot im 19. Jahrhundert aus mündlicher karelischer Volksdichtung in schriftliche Form auf finnisch gebracht. Das 160 Jahre alte Epos ist die Grundlage für Kunst und Design und hat eine ähnliche Bedeutung für die Finnen wie die anderen Nationalepen Niebelungenlied oder Ilia.

In der schönen Atmosphäre des Kalevaladorfes können Sie lokale Köstlichkeiten nach traditionellen Rezepten genießen. Alle Sinne erhalten einen positiven Eindrucken und die Ganzheit des Themenabends erfüllt die Wünsche der Reisenden. Sie können angenehm in dem privat geführten Hotel Kalevala mit seinem Wellnessbereich oder in Blockhäusern von Kalevala Spirit übernachten.

Wir garantieren Ihnen, dass diese Safari-Reise Ihren Blick für die Natur und die Schönheit der Tierwelt erweitern wird und Sie von einer aufregenden und erlebnisreichen Reise aus Finnland zurückkehren werden. In der Gegend leben alle größeren Raubtiere Finnlands; Vielfraß, Luchs, Braunbär und Wolf. Die wilde Natur Kuhmos ist zum Greifen nah.

Weitere Informationen:

Suomi Travel GmbH
Juha Haapanen
Hochstr. 48
60313 Frankfurt
Juha.haapanen@suomitravel.de
Tel. +49-(0)69/5780 1894
www.suomitravel.de
www.finnmeeting.de
www.finnincentive.de


Login

Benutzername:

Passwort:


Einstellungen



Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :

die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv

fit und munter ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in fit und munter interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 20116 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.