HauptMenu

icon_home.gif Startseite
newspaper.gif NewsEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Artikel
tree-T.gif Themen
tree-T.gif Artikel Archiv
tree-L.gif Internet News
som_downloads.gif WellnessführerEin- oder Ausklappen
· Fitness & Bewegung
· Bäder & Thermen
· Behandlung & Beratung
· Ernährung
· Wellness-Berufe
· Beauty & Körperpflege
· Sauna
· Wellness-Produkte
· Wellness-Hersteller
· Solarien & Sonnenstudios
· Gesundheit
· Physiotherapie
· Aus- und Weiterbildung
· Reise und Hotel
· gesundes Schlafen
page_white_text.gif InhalteEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Testberichte
tree-T.gif Bildergalerie
icon_community.gif CommunityEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Benutzer Anmeldung
tree-T.gif Benutzeraccount
tree-L.gif Gästebuch
icon_poll.gif ServiceEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif FAQ
tree-T.gif Umfragen
tree-T.gif Feedback
tree-T.gif Uns empfehlen
Werbung

FAQs

· Downloads (6)
· UserPunkte (5)
· WebLinks (5)

Gesundheitswesen - Medizin: Stress adé mit bilateraler Stimulation

Geschrieben am Mittwoch, 17. April 2019 von Administrator

KeyoonaGmbH schreibt "Das Gehirn hat eine Waffe gegen Stress: bilaterale Stimulation. Abwechselnde Reize auf beide Körperhälften regen einen natürlichen Gehirnprozess an, der negative Gefühle verarbeitet. Ein wissenschaftlich erforschter Effekt, der beispielsweise beim Joggen auftritt: Der Kopf wird frei für bessere Gedanken. Die Keyoona GmbH hat mit den keyoona beats Armbändern ein Produkt entwickelt, das bilaterale Stimulation für den alltäglichen Gebrauch nutzbar macht.

Bilaterale Stimulation: Das natürliche Stressbewältigungsprogramm

Die schnelllebige Welt gibt viel Gelegenheit für Stress und wenig Zeit zum Entspannen. Stress macht unglücklich, Dauerstress kann sogar krank machen.

Das Natur hat das Gehirn zum Glück mit einem effektiven Mechanismus zur Stressbewältigung ausgestattet: Laufen. Während die beiden Gehirnhälften abwechselnd das linke und rechte Bein steuern, läuft ein Prozess ab, der Stress abbaut. Dadurch kehrt Ruhe ein und auch die Erinnerung an ein belastendes Erlebnis verliert ihren Schrecken.

Forschungen haben ergeben, dass es für das Gehirn keinen Unterschied macht, wie die Gehirnhälften angeregt werden: Bewegungen der Beine oder Augen wirken ebenso wie Töne und Berührungen der Haut – solange sie bilateral, also abwechselnd auf beiden Körperseiten, erfolgen.

Bei den kleinen und großen Herausforderungen des Alltags fördert bilaterale Stimulation Entspannung und Konzentration, löst emotionale Blockaden. Die wichtige Prüfung oder Präsentation kann gelassener gemeistert werden und der Alltag geht weniger „auf die Nerven“.

Stressbedingte körperliche Beschwerden gehen zurück. Sogar bei schlechten Angewohnheiten wie ungesunder Ernährung, Bewegungsmangel oder Rauchen kann bilaterale Stimulation dazu verhelfen, dauerhaft einen gesünderen Lebensstil zu finden, weil sie die innere Motivation zum schlechten Verhaltensmuster aufbricht.

Die EMDR-Psychotherapie erzielt durch bilaterale Stimulation bei Sucht oder traumatischen Erlebnissen wie Unfällen oder Gewalterfahrungen oft schnellere Ergebnisse als beispielsweise Gesprächstherapien.

keyoona beats: bilaterale Impulse auf Knopfdruck

Die keyoona beats Armbänder integrieren bilaterale Stimulation in den Alltag: Die vibrierenden Impulse regen die Gehirnhälften über die Haut an und helfen, in stressigen Situationen Ruhe zu bewahren.

Sie können nebenbei, zum Beispiel während der Arbeit oder beim Lernen, oder beim Einschlafen genutzt werden. Auch intensives mentales Training ist möglich, beispielsweise um Lampenfieber vor Prüfungen oder Sorgen wegen wichtiger Aufgaben gezielt abzubauen.

Weitere Informationen über bilaterale Stimulation und die keyoona beats sind auf www.keyoona.com zu finden.

Belegexemplar oder Mail mit Link zum Beitrag erwünscht

Login

Benutzername:

Passwort:


Einstellungen



Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :

die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv

fit und munter ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in fit und munter interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 20116 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.