HauptMenu

icon_home.gif Startseite
newspaper.gif NewsEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Artikel
tree-T.gif Themen
tree-T.gif Artikel Archiv
tree-L.gif Internet News
som_downloads.gif WellnessführerEin- oder Ausklappen
· Fitness & Bewegung
· Bäder & Thermen
· Behandlung & Beratung
· Ernährung
· Wellness-Berufe
· Beauty & Körperpflege
· Sauna
· Wellness-Produkte
· Wellness-Hersteller
· Solarien & Sonnenstudios
· Gesundheit
· Physiotherapie
· Aus- und Weiterbildung
· Reise und Hotel
· gesundes Schlafen
page_white_text.gif InhalteEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Testberichte
tree-T.gif Bildergalerie
icon_community.gif CommunityEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Benutzer Anmeldung
tree-T.gif Benutzeraccount
tree-L.gif Gästebuch
icon_poll.gif ServiceEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif FAQ
tree-T.gif Umfragen
tree-T.gif Feedback
tree-T.gif Uns empfehlen
Werbung

FAQs

· Downloads (6)
· UserPunkte (5)
· WebLinks (5)

Gesundheitswesen - Medizin: Kardiologe: Jederüber 30 sollte seinen Blutdruck kennen (FOTO)

Geschrieben am Freitag, 15. März 2019 von Administrator

ots schreibt "


Bei Bluthochdruck ist Früherkennung besonders wichtig: Ist der
Blutdruck dauerhaft hoch, steigt das Risiko für viele andere
Erkrankungen, beispielsweise für Schlaganfall oder Herzinfarkt.
"Jeder Erwachsene über 30 sollte seinen Blutdruck kennen", betont
daher Kardiologe Prof. Peter Trenkwalder, Chefarzt am Klinikum
Starnberg, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau".

Für die Diagnose Bluthochdruck reicht ein einmaliges Messen nicht
aus. Es sind mindestens drei Messungen an zwei verschiedenen Tagen
notwendig. Auch selbst gemessene Werte können in die Beurteilung
einfließen. Als normal gelten obere Werte zwischen 120 und 129 mmHg
und untere um 80 bis 84 mmHg. Bis 139/89 spricht man von
"hochnormalen" Werten, ab 140/90 lautet die Diagnose Hochdruck oder
Hypertonie.

Medizinern zufolge kann jeder selbst einiges dafür tun, um nicht
nur den Blutdruck, sondern auch andere Werte im Normbereich zu
halten. "Ich versuche immer wieder aufzuklären, wie wichtig der
Lebensstil für die Gesundheit insgesamt ist", betont Hausarzt Prof.
Carl Rauscher aus Regensburg. "Etwa, dass man mit einer eher
mediterranen Ernährung mit viel Gemüse, gesunden Ölen und wenig
Fleisch etwas ändern kann. Nicht nur beim Gewicht, sondern auch bei
Zucker, Blutdruck und Cholesterin." Sehr wichtig sei darüber hinaus
Bewegung. Die neue "Apotheken Umschau" erklärt in ihrer
Titelgeschichte die wichtigsten Gesundheitswerte, was sie aussagen
und wann eine Therapie notwendig wird.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.
Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2019 B liegt aktuell in
den meisten Apotheken aus.



Pressekontakt:
Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell



Login

Benutzername:

Passwort:


Einstellungen



Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :

die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv

fit und munter ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in fit und munter interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 20116 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.