HauptMenu

icon_home.gif Startseite
newspaper.gif NewsEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Artikel
tree-T.gif Themen
tree-T.gif Artikel Archiv
tree-L.gif Internet News
som_downloads.gif WellnessführerEin- oder Ausklappen
· Fitness & Bewegung
· Bäder & Thermen
· Behandlung & Beratung
· Ernährung
· Wellness-Berufe
· Beauty & Körperpflege
· Sauna
· Wellness-Produkte
· Wellness-Hersteller
· Solarien & Sonnenstudios
· Gesundheit
· Physiotherapie
· Aus- und Weiterbildung
· Reise und Hotel
· gesundes Schlafen
page_white_text.gif InhalteEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Testberichte
tree-T.gif Bildergalerie
icon_community.gif CommunityEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Benutzer Anmeldung
tree-T.gif Benutzeraccount
tree-L.gif Gästebuch
icon_poll.gif ServiceEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif FAQ
tree-T.gif Umfragen
tree-T.gif Feedback
tree-T.gif Uns empfehlen
Werbung

FAQs

· Downloads (6)
· UserPunkte (5)
· WebLinks (5)

Gesundheitswesen - Medizin: healthbank 2.0 - neue Version entwickelt

Geschrieben am Mittwoch, 11. Juli 2018 von Administrator

Adenion schreibt "healthbank hat neue Version seiner Gesundheitsdatenplattform entwickelt - durch neue Funktionen wird healthbank noch besser, sicherer und einfacher zu bedienen- neue Partner werden integriert

Die Gesundheitsdatenplattformen healthbank aus Baar wächst rasant weiter. Der nächste Meilenstein in dieser Entwicklung ist die Lancierung der neuen Gesundheitsplattform healthbank v2.0. Dabei wurden in einem vollkommen neuen Architekturansatz die Sicherheit durch eine End-to-End-Verschlüsselung auf das höchste Niveau gehoben und der Funktionsumfang für die Nutzer weiter ausgebaut. Die Gesundheitsplattform ist nun optimal darauf ausgerichtet, weitere Partner und Anwendungen aus dem Gesundheitsbereich schnell, effizient und hoch sicher zu integrieren.



Mit der Einführung von healthbank 2.0 stellen wir sicher, dass die Gesundheitsdaten unserer User eine absolut sichere Aufbewahrung und die User die volle Kontrolle über ihre Gesundheitsdaten haben, erklärt Reto Schegg, CEO von healthbank. Wir haben in den letzten Monaten dafür eine neue Version unserer Gesundheitsdaten-Plattform, entwickelt, die viele neue Funktionen bietet und sicherer, besser und für die User einfacher zu bedienen ist.

healthbank 2.0 basiere auf einer völlig neuen Sicherheitsarchitektur mit einer End-top-End-Verschlüsselung, fügt Schegg hinzu. Das bedeutet, dass die Gesundheitsdaten bereits auf dem persönlichen Gerät (PC, Laptop oder Mobiltelefon) der User verschlüsselt werden, bevor sie an die Cloud-Systeme von healthbank übertragen werden. Das ist ein vollkommen neuer Weg in der sicheren Speicherung von Gesundheitsdaten und wird mehr Vertrauen und Schutz in der Bevölkerung schaffen.



Kommende Projekte

Mit der neuen Software-Architektur und den implementierten Sicherheitsmechanismen sei healthbank nun bereit, weitere Partner und Anwendungen mit einem healthbank-Konto zu verbinden, sagt Schegg. Zudem seien folgende Projekte in der Planung:



-Die beiden preisgekrönten Apps "CatchMyPain" und "PainCompanion" werden in Kürze in die healthbank integriert. User, die unter starken oder chronischen Schmerzen leiden, können in Zukunft von der Langzeit-Schmerzdokumentation profitieren und weiter ihre Erfahrungen und Gedanken auszutauschen. Alle generierten Schmerzdaten werden sicher im healthbank-Konto gespeichert.



-healthbank arbeitet eng mit dem Schweizer App-Entwickler Rehaptix zusammen. Rehaptix überwacht die Rehabilitation von Patienten mit motorischen Behinderungen aufgrund einer neurologischen Verletzung wie einem Schlaganfall, Multiple Sklerose oder Parkinson. Alle in der App generierten Daten werden dabei sicher in der healthbank gespeichert und können auch an weitere Personen weitergegeben werden.



-healthbank plant zeitnah, Fitnesstracker in die healthbank zu integrieren. Mit diesem Service können User ihren Fitnesstracker mit der healthbank verbinden. Und sollte ein User den Tracker wechseln, ist das in Zukunft kein Problem mehr, - die Daten und die Verbindung zur healthbank bleibt bestehen.



Mit der neuen Version von healthbank können unsere Nutzer in Zukunft ihre Daten sicher mit Empfängern ihrer Wahl teilen - und können nach Ihrem eigenen Willen, sofern ein Interesse besteht, weltweit an Forschungsprojekten teilnehmen oder ihre Gesundheitsdaten einer Forschungseinrichtung zur Verfügung stellen, erklärt Schegg.



Über healthbank

healthbank ist die weltweit erste bürgereigene, neutrale und unabhängige Gesundheitsdaten-Transaktionsplattform, die es Menschen ermöglicht, ihre Daten auf sichere und datenschutzkonforme Art und Weise mit anderen Partnern zu teilen. healthbank verbindet Datenquellen aller Art aus dem gesamten Gesundheitsbereich und belohnt Teilnehmer, ihre Gesundheitsdaten für Forschungszwecke zu teilen. Mit Sitz in der Schweiz steht healthbank für schweizerische Neutralität, Vertrauen und Datenschutz und ermöglicht es den teilnehmenden Bürgern, Forschern und Organisationen mit grossen Datenmengen sich miteinander zu vernetzen. Damit kann der Wert von Gesundheits- und medizinischen Daten auf dieser unabhängigen, globalen Gesundheitsplattform optimal erschlossen werden. healthbank fördert Innovationen im Gesundheitswesen, von der Prävention bis zur Heilung, zu einem angemesseneren Preis und besserer Qualität - für das Wohl des Einzelnen und der Gesellschaft.

www.healthbank.coop



Press contact healthbank

healthbank innovation AG

Karsten Stampa

Blegistrasse 17a, CH-6340 Baar

+41 41 552 24 00

karstan.stampa@healthbank.coop


Login

Benutzername:

Passwort:


Einstellungen



Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :

die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv

fit und munter ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in fit und munter interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 20116 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.