HauptMenu

icon_home.gif Startseite
newspaper.gif NewsEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Artikel
tree-T.gif Themen
tree-T.gif Artikel Archiv
tree-L.gif Internet News
som_downloads.gif WellnessführerEin- oder Ausklappen
· Fitness & Bewegung
· Bäder & Thermen
· Behandlung & Beratung
· Ernährung
· Wellness-Berufe
· Beauty & Körperpflege
· Sauna
· Wellness-Produkte
· Wellness-Hersteller
· Solarien & Sonnenstudios
· Gesundheit
· Physiotherapie
· Aus- und Weiterbildung
· Reise und Hotel
· gesundes Schlafen
page_white_text.gif InhalteEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Testberichte
tree-T.gif Bildergalerie
icon_community.gif CommunityEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Benutzer Anmeldung
tree-T.gif Benutzeraccount
tree-L.gif Gästebuch
icon_poll.gif ServiceEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif FAQ
tree-T.gif Umfragen
tree-T.gif Feedback
tree-T.gif Uns empfehlen
Werbung

FAQs

· Downloads (6)
· UserPunkte (5)
· WebLinks (5)

Gesundheitswesen - Medizin: Erst Sonnencreme und danach Zeckenschutzmittel auftragen

Geschrieben am Freitag, 18. Mai 2018 von Administrator

ots schreibt "

Wer sich beim Aufenthalt im Freien sowohl vor
UV-Strahlen als auch einem Zeckenbiss schützen möchte, sollte als
erstes das Sonnenschutzmittel auftragen. Dieses sollte zunächst
vollständig in die Haut einziehen, wie Apotheker Claus Reich aus
Nürnberg im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" erklärt. "Nach
etwa einer Viertelstunde dann das Zeckenschutzmittel darüber
anwenden." Dabei sollten laut Reich alle Hautstellen, die nicht mit
Kleidung bedeckt sind, großzügig mit den Anti-Zecken-Mitteln versorgt
werden. "Wenn man sich längere Zeit draußen aufhält und zum Beispiel
eine Wanderung macht, sollte man die Präparate spätestens nach drei
Stunden erneut auftragen. Dann geht man wirklich auf Nummer sicher."
Zwar würden die Hersteller mit einer längeren Schutzzeit werben.
"Aber da Zecken zu den am wenigsten empfindlichen Plagegeistern
gehören und nicht so leicht abzuschrecken sind wie etwa Stechmücken,
würde ich es nicht darauf ankommen lassen."

In der aktuellen "Apotheken Umschau" schildern Experten den
Leserinnen und Lesern, wie sie sich vor einem Zeckenbiss schützen
können und was sie über FSME und Borreliose wissen sollten.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.
Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 5/2018 B liegt aktuell in
den meisten Apotheken aus.



Pressekontakt:
Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell



Login

Benutzername:

Passwort:


Einstellungen



Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :

die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv

fit und munter ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in fit und munter interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 20116 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.