HauptMenu

icon_home.gif Startseite
newspaper.gif NewsEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Artikel
tree-T.gif Themen
tree-T.gif Artikel Archiv
tree-L.gif Internet News
som_downloads.gif WellnessführerEin- oder Ausklappen
· Fitness & Bewegung
· Bäder & Thermen
· Behandlung & Beratung
· Ernährung
· Wellness-Berufe
· Beauty & Körperpflege
· Sauna
· Wellness-Produkte
· Wellness-Hersteller
· Solarien & Sonnenstudios
· Gesundheit
· Physiotherapie
· Aus- und Weiterbildung
· Reise und Hotel
· gesundes Schlafen
page_white_text.gif InhalteEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Testberichte
tree-T.gif Bildergalerie
icon_community.gif CommunityEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Benutzer Anmeldung
tree-T.gif Benutzeraccount
tree-L.gif Gästebuch
icon_poll.gif ServiceEin- oder Ausklappen
tree-T.gif Impressum
tree-T.gif FAQ
tree-T.gif Umfragen
tree-T.gif Feedback
tree-T.gif Uns empfehlen
Werbung

FAQs

· Downloads (6)
· UserPunkte (5)
· WebLinks (5)

Behandlung & Beratung: Wenn Schmerzen in Knie oder Hüfte zur Qual werden

Geschrieben am Dienstag, 20. März 2018 von Administrator

PalaciosDigitalMarketing schreibt "Thomas L. ist im Außendienst tätig - er muss jeden Tag mehrmals in sein Auto ein- und aussteigen. Und jedesmal schmerzt die Hüfte, mal ein bisschen mehr, mal ein bisschen weniger. "Wenn das Knacken und Knirschen in der Hüfte oder auch in den Knien regelmäßige Beschwerden verursacht, kann dies auf einen Gelenkverschleiß hindeuten", sagt Dr. Ulrich Pfleghar. Nur zu gut weiß der Orthopäde, dass Patienten wie Thomas L. sich oftmals viel zu lange quälen - Schmerzen werden so zum täglichen Begleiter, die Lebensqualität nimmt deutlich ab.

Thomas L. ist im Außendienst tätig - er muss jeden Tag mehrmals in sein Auto ein- und aussteigen. Und jedesmal schmerzt die Hüfte, mal ein bisschen mehr, mal ein bisschen weniger. "Wenn das Knacken und Knirschen in der Hüfte oder auch in den Knien regelmäßige Beschwerden verursacht, kann dies auf einen Gelenkverschleiß hindeuten", sagt Dr. Ulrich Pfleghar. Nur zu gut weiß der Orthopäde, dass Patienten wie Thomas L. sich oftmals viel zu lange quälen - Schmerzen werden so zum täglichen Begleiter, die Lebensqualität nimmt deutlich ab.


Kompetente Diagnostik, einfühlsame Beratung

Doch Schmerzen müssen wirklich nicht sein! Auch Dagmar D. hat sich jahrelang vor dem Gang zum Orthopäden gedrückt - aus Angst vor einer OP. Dabei können bei Überlastungen, chronischen Entzündungen oder unfallbedingten Verletzungen auch Behandlungen ohne OP dauerhaften Erfolg bringen. Erst als die Knieschmerzen jeden Schritt zur Qual werden ließen, machte Dagmar D. einen Termin bei Dr. Pfleghar in der OrthoPraxis Gräfelfing. "Hier fühlte ich mich gleich in guten Händen", betont die 50-Jährige.

Diese Aussage verwundert nicht, sind für Dr. Pfleghar neben einer kompetenten Diagnostik und Behandlung vor allem auch eine einfühlsame Beratung sowie Freundlichkeit im Kontakt zu den Patienten wichtige Grundsätze seiner Praxisführung. Zum Team gehören daher auch zehn Arzthelferinnen, die Dr. Pfleghar und seinen Praxiskollegen Dr. Markus Wurster in ihrem Engagement um die Gesundheit der Patienten unterstützen.


Besonders schonende Operationsmethoden

Mit konservativen Behandlungen lässt sich in der Orthopädie bereits viel erreichen. Wenn dann aber doch operiert werden muss, ist Dr. Wurster spezialisiert auf moderne orthopädisch-chirurgische Verfahren mit möglichst schonend durchgeführten Eingriffen. So wendet der Spezialist, der auch schon unter anderem in der endogap-Klinik für Gelenkersatz in Garmisch-Partenkirchen und in der BG Unfallklinik in Murnau tätig war, die minimalinvasive Yale-Technik bei Hüft-Implantationen an. Diese Technik hat für den Patienten entscheidende Vorteile: Da nur winzige Schnitte gemacht und keine Muskeln verletzt werden, ist man schneller wieder mobil. "Die das Hüftgelenk umgebenden Muskeln sind unmittelbar nach der Operation voll einsatzbereit. Es treten weniger Schmerzen auf und der Blutverlust kann minimiert werden", betont Dr. Wurster. Bereits am Tag der Operation kann der Patient in der Regel das Bein voll belasten. Am Tag nach der Operation beginnt das Gehen mit dem neuen Gelenk.


Jahrelang quälende Hüftschmerzen

Patient Peter B. hat mit genau dieser Methode ein neues Hüftgelenk in der WolfartKlinik erhalten - auch wenn er anfangs skeptisch war, ist er nach dem Eingriff absolut begeistert. "Ich dachte nicht, dass ich mein Bein so schnell wieder belasten kann. Aber ich war tatsächlich schon wenige Tage nach dem Eingriff auf Reha, und nach einem Monat hatte ich keinerlei Probleme oder Einschränkungen mehr." Dabei hat sich auch Peter B. jahrelang mit schlimmen Hüftschmerzen gequält, die Schmerzen zogen ins Bein, in den Rücken, oft konnte der so sportbegeisterte Rentner nicht mal mehr Spazierengehen.

Zum Orthopäden traute er sich nicht: "Ich hatte einfach Angst vor einer OP", gibt der 71-Jährige zu. Die OP konnte Dr. Wurster dem Patienten in diesem Fall zwar nicht ersparen; die Hüfte von Peter B. war viel zu stark abgenutzt, als dass eine konservative Behandlungsmethode noch möglich gewesen wäre. "Aber", so betont Peter B., "Herr Dr. Wurster hat mir alles ganz genau erklärt und konnte mir auch die Angst nehmen."


Lebensqualität kehrt zurück

Heute kann Peter B. wieder problemlos Radfahren, Wandern und Langlaufen. Die stechenden Schmerzen gehören der Vergangenheit an - lediglich eine kleine Narbe erinnert an den Eingriff. "Hätte ich gewusst, dass eine Hüft-OP so schonend gemacht werden kann und mir eine neue Hüfte so viel Lebensqualität zurückgibt, hätte ich mich nicht jahrelang gequält", betont er. Allen Menschen mit Schmerzen in den Gelenken empfiehlt der 71-Jährige: "Gehen Sie frühzeitig zum Orthopäden. Sie ersparen sich viel Leid!"


Login

Benutzername:

Passwort:


Einstellungen



Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :

die letzten 5 Artikel


Artikel-Archiv

fit und munter ist ein Angebot der LayerMedia, Inc. Mehr Infos zum Unternehmen finden Sie hier.
Wenn Sie an Werbung in fit und munter interessiert sind, so folgen Sie diesem Link
© 1996 - 20116 LayerMedia und deren Content-Lieferanten. Alle Rechte vorbehalten.